NewsServiceKanzleiprofilLeistungenKontakt
 
Klienten-Info
   » Aktuell
   » Archiv
Management-Info
   » Aktuell
   » Archiv
Info-Corner
   » Checklisten
   » Finanzämter
   » Formulare
   » Links
Suchfunktion
Themen-Index
Steuer-Rechner
Newsletter abonnieren


Connection: close
Artikel zum Thema: Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz
 
Aktuell  | Archiv  | Suche


zurück | Druck - Ansicht | Artikel empfehlen
Mai 2014
Senkung des Beitrags zur Unfallversicherung sowie des Zuschlages nach dem IESG
Kategorien: Klienten-Info
 

Aufgrund eines gesetzlichen Initiativantrags wurde vom Nationalratsplenum am 27.3.2014 die Senkung des Beitrags zur Unfallversicherung und des Zuschlags nach dem Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz (IESG) beschlossen. Ab dem 1.7.2014 reduziert sich der Beitrag zur Unfallversicherung um 0,1% auf 1,30% (derzeit noch 1,40%); der IESG-Beitrag verringert sich ab dem Beitragsjahr 2015 ebenfalls um 0,1% von derzeit 0,55% auf 0,45%. Der IESG-Zuschlag ist zur Gänze vom Dienstgeber zu tragen und für alle der Arbeitslosenversicherungspflicht unterliegenden Versicherten (damit auch für freie Dienstnehmer) zu leisten. Beide Beitragsreduktionen, die in Summe geschätzte Effekte von jährlich etwa 200 Mio. € haben, führen zu einer Verringerung der Lohnnebenkosten und sind daher zu begrüßen.


Verwandte Themen:
Lohnnebenkosten | Unfallversicherung | Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz

Die veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt und ohne Gewähr.

© "CURA" Treuhand- und Revisionsgesellschaft m.b.H. | Klienten-Info
zurück | Druck - Ansicht | Artikel empfehlen

 


Copyright © 2018 "CURA" Treuhand- u. Revisionsgesellschaft m.b.H. - All rights reserved
Datenschutz | Disclaimer | Impressum | Adresse: Gumpendorfer Straße 26, A-1060 Wien
Telefon: +43 (1) 587 95 72 | Fax: +43 (1) 586 43 81 | E-Mail: office@cura.at